Lebensmittel online bestellen

Allyouneedfresh - Lebensmittel online bestellen

Klick & Cook

Nach einem weiteren erfolgreichen Jahr 2018 für den Onlinehandel, geht das Internetangebot in die nächste Runde. Lebensmittel können bereits online bestellt werden. Jetzt wird das Angebot an Online-Supermärkten und Spezialitäten-Fachgeschäften weiter ausgebaut.

Frische Lebensmittel online bestellen

Allyouneedfresh - Lebensmittel online bestellen

Lebensmittel können zwar jetzt schon über unterschiedliche Online Shops bestellt werden, bei Frischeprodukten gelangen die Online-Anbieter jedoch derzeit an ihre Grenzen. Tests und Modellversuche laufen bereits in einigen Städten sowie überregional mit Partnern der Post. So zum Beispiel der Online-Supermarkt AllYouNeedFresh. Dieser bietet nun auch vermehrt Frischeprodukte an. Zugleich kündigte AllYouNeedFresh an, die Anzahl an frischen Lebensmitteln schnellstmöglich zu erweitern. Die Post profitiert seit dem erfolgreichen Ausbau des Internethandels und sorgt mit dem Lebensmittelversand für ein weiteres Geschäftsfeld.

Weitere Liefermöglichkeiten werden Zur Zeit von weiteren Online-Dienstleistern ausprobiert. Spezielle Pfandsysteme mit Kühlboxen wären denkbar. Doch für die meisten Shops ist das Handling mit Kühlboxen und Trockeneis noch zu umständlich und verursacht hohe Kosten. Zudem müssen sich Verbraucher erst an diverse Pfandsysteme gewöhnen, was in Deutschland eigentlich kein Problem sein dürfte, da Pfandsysteme gerade bei deutschen Kunden keine Neuerung darstellen und bereits bekannt sind.

Der Trend zum Lebensmitteleinkauf über das Internet wird in den USA seit vielen Jahren erfolgreich praktiziert. Konsumenten lassen sich per Klick innerhalb eines Tages die gewünschten Lebensmittel und Getränke bis ins Haus liefern. Einige Lieferdienste tragen die Einkäufe nicht nur in die Wohnung, sondern räumen diese auch in den Kühlschrank bzw. in die Kühltruhe ein.

Lebensmittel online bestellen bietet Vorteile

Lebensmittel online einzukaufen ist hierzulande noch gewöhnungsbedürftig. Wenn der Versand in naher Zukunft jedoch vereinfacht wird und die Kühlkette gewährleistet ist, gibt es eine ganze Reihe Vorteile für den Verbraucher. Gerade wieder in der Vorweihnachtszeit erlebt, bedeutet Einkaufen immer mehr Stress. Selbst typische Lebensmittel wie z.B. grüne Bohnen oder Linsen sind in manchen Geschäften ausverkauft. Entweder muss man jetzt in einen weiteren Supermarkt gehen oder das Festtags-Menü muss umgestellt werden. Nicht zu vergessen die von Menschen überfüllten Gänge, die Wartezeiten bei Fleisch, Fisch, Käse sowie hektische Warteschlangen an den Kassen.

Online Shops mit einem großen Angebot an Lebensmitteln könnten in den nächsten Jahren von diesem Trend profitieren. Zu den Nutzern zählt dann eine immer größer werdende Internetgemeinde. Junge Menschen, die sowieso schon fast alles über das Internet bestellen und Berufstätige, die keine Zeit oder Lust haben nach Feierabend noch einkaufen zu gehen oder ältere Menschen, die sich ohne Anstrengungen nicht in ihrer Lebensqualität einschränken möchten – die Liste der Zielgruppe könnte um viele Nutzer wie z.B. in Bewegung eingeschränkte Personen oder Allergiker, welche spezielle Lebensmittel suchen, erweitert werden. Wenn sich das Konzept durchsetzt, gibt es durchaus Potential.

Erfolgreiche Online Shops gibt es seit längerem in den Bereichen Spezialitäten, Feinkost, Biokost, Süßwaren oder Wein. Produkte die im stationären Handel nur schwer zu bekommen sind, stehen bei den Onlinekunden besonders hoch im Kurs.

Close